DAMPF-LOKI-CLUB HERISAU

seit 1965
 

Aktuell

Jubiläumsfahrt

Von 1910 bis 1965 stand Lok 9 in den Diensten von BT und SBB, seit 1965 wird sie vom DLC unterhalten. 2020 war sie also 55 Jahre im ÖV, 55 Jahre beim DLC.

Diesen Anlass wollte der DLC schon damals feiern. Er musste coronabedingt zweimal verschoben werden.

Am 18.06.2022 fährt nun Lok 9 mit Amor-Expresswagen wieder einmal auf ihrer Hausstrecke von Romanshorn nach Nesslau. Sie wird am Morgen nach Romanshorn überführt und kehrte am Abend wieder nach Bauma zurück.

Lokeigentümer und Clubfreunde feiern dieses Jubiläum nachträglich gebührend!


Winterarbeiten

An Lok 9 wurden zahlreiche Winterarbeiten durchgeführt. Neben den üblichen Kontrollen und Reinigungsarbeiten wurden die Bremszylinder neu abgedichtet. Roststäbe mussten gegossen werden. Ebenfalls erneuert wurde die Spurkranzschmierung.

Nachdem auf dem Streckennetz die bekannten Signummagnete nicht mehr gebraucht werden, wurden sie ausgebaut und die rückwärtigen Schienenräumer, beim Signum-Einbau zurückversetzt, wieder an ihren ursprünglichen Ort gebracht.




Kohlenalternativen

Die bisher bewährte, walisische Kohle ist nicht mehr lieferbar. Die früher verwendete, russische Kohle ist aus bekannten Gründen keine Alternative, Kohle anderer Herkunftsländer qualitativ schlecht.

Nach verschiedenen Abklärungen werden nun Tests mit alternativen Kohlen gemacht, wie sie in England produziert werden. Dabei werden Anthrazit und Olivensteine oder Anthrazit und Steinkohle gepresst. Diese Ersatzprodukte produzieren weniger CO2 und Russpartikel.

Für unsere Lok scheint sich das Produkt "Wildfire" mit Anthrazit/Steinkohle am besten zu bewähren. Aktuell wird fleissig getestet.


Halterwechsel

Lok 9 war bisher unter dem Halter DLC eingetragen. Neu wurde sie dem DVZO überschrieben, was angesichts der engen Zusammenarbeit Sinn macht und im neuen Zusammenarbeitsvertrag festgehalten ist.

Die Lok bleibt aber weiterhin im Eigentum des DLC.


Zusammenarbeit DLC/DVZO

Seit 2012 ist Lok 9 in Bauma stationiert. Die Zusammenarbeit DLC/DVZO hat sich bewährt.  Mit dem Halterwechsel ist Lok 9 im Fahrzeugpark des DVZO eingereiht. DLC und DVZO bilden noch mehr als bisher ein gemeinsames Team für Unterhalt und Bedienung aller Dampfloks am Standort Bauma. 

Dies macht Sinn, weil es immer wichtiger wird, dass alle Kräfte, die sich um historische Fahrzeuge kümmern, möglichst gemeinsam diese zunehmend anspruchsvollere Arbeit wahrnehmen.





 


Fahrten

Öffentliche Fahrten

Oktober 2022

Einsätze im Rahmen des intensiven Fahrbetriebs Bauma-Hinwil geplant

03./04. Dezember 2022

Samichlausfahrten Bauma-Bäretswil


Nicht öffentliche Fahrten

2022 keine Fahrten mehr geplant

Über uns

Dampf-Loki-Club Herisau

Der Dampf-Loki-Club Herisau ist einer der ältesten Vereine, der sich um den Erhalt historischer Fahrzeuge kümmert. 

Der Club wurde 1965 gegründet. Er ist Eigentümer der Dampflokomotive Eb 3/5 BT 9, welche die Bodensee-Toggenburg Bahn 1910 zur Eröffnung beschafft hatte.

Es ist dem Club gelungen, die Lokomotive dank guter Kooperationen bis heute fahrfähig zu erhalten.

Unterstützen Sie uns!




55 Jahre BT/SBB + 55 Jahre DLC

2020 feierte der DLC ein besonderes Jubiläum: die Club-Lok 9 ist seit 55 Jahren beim DLC, ebenso viele Jahre hatte sie bei BT und SBB verbracht. 1920 von der Firma Maffei zur Eröffnung der Bodensee-Toggenburg-Bahn geliefert stand sie bis 1932 dort im Einsatz. Anschliessend übernahm sie die SBB, wo sie in der ganzen Schweiz zum Einsatz kam. Seit 1965 gehört sie dem DLC, der sie bis heute fahrfähig hält.

Das Jubiläum hätte mit einer Fahrt auf der Stammstrecke der Lok gefeiert werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Anlass verschoben. Neu ist die Fahrt für den 18. Juni 2022 geplant.