DAMPF-LOKI-CLUB HERISAU

seit 1965
 

Aktuell

Saison 2021

Im Winter 2021 wurden an Lok 9 verschiedene Unterhaltsarbeiten ausgeführt. Die Rohre sind gerusst, die Feuerbüchse gereinigt. Der linke Speisekopf ist revidiert und sollte jetzt dicht sein. Die Puffer wurden demontiert und mit neuen    Federn versehen. Aschenkaste/Kohlespritze und Wasserstandsanzeiger sind überholt. In der Rauchkammer musste ein rostiges Blech an der Türe ersetzt werden. Neu wurde ein Bremszylindermanometer eingebaut, das den Druck im Bremszylinder anzeigt.

Die Lok ist für den Saisonstart bereit und wird an den Fahrsonntagen des DVZO regelmässig zum Einsatz kommen. Ob auch grössere Fahrten durchgeführt werden können, wird von der Pandemiesituation abhängen.



Halterwechsel

Lok 9 war bisher unter dem Halter DLC eingetragen. Neu wurde sie dem DVZO überschrieben, was angesichts der engen Zusammenarbeit Sinn macht und im neuen Zusammenarbeitsvertrag festgehalten ist.

Die Lok bleibt aber weiterhin im Eigentum des DLC.



Provisorischer ZUB-Einbau

Studenten der ZHAW haben sich für ihre Abschlussarbeit die Aufgabe gestellt, ein Zugsüberwachungssystem (ZUB) in eine historische Dampflokomotive einzubauen und zu testen. Die Eb 3/5 BT 9 wurde ausgewählt, da sie bereits mit einem EMT-S ausgerüstet ist.

Vom BAV ist eine provisorische Bewilligung für einen Testbetrieb erteilt worden.In verschiedenen Testfahrten konnte das Funktionieren eines solchen Systems nachgewiesen werden. Eine aussergewöhnliche Leistung der jungen Studenten!

Das provisorisch installierte System ist mittlerweilen wieder ausgebaut.



Zusammenarbeit DLC/DVZO

Seit 2012 ist Lok 9 in Bauma stationiert. Die Zusammenarbeit DLC/DVZO hat sich bewährt und soll intensiviert werden. Lok 9 wird neu in den Fahrzeugpark des DVZO aufgenommen, bleibt aber im Eigentum des Dampf-Loki-Clubs Herisau. 

DLC und DVZO bilden noch mehr als bisher ein gemeinsames Team für Unterhalt und Bedienung aller Dampfloks am Standort Bauma. Dies macht Sinn, weil es immer wichtiger wird, dass alle Kräfte, die sich um historische Fahrzeuge kümmern, möglichst gemeinsam diese zunehmend anspruchsvollere Arbeit wahrnehmen.




 


Fahrten

Öffentliche Fahrten

Einsatz bis auf weiteres an den Fahrsonntagen des DVZO

https://dvzo.ch/fahren/#fahrplan

 




Nicht öffentliche Fahrten

Änderungen wegen Pandemie möglich


05. Juni 2021

DLC-Jubiläumsanlass
Bauma-Winterthur-Romanshorn-Wattwil-Bauma
(verschoben auf Herbst 2021, Datum folgt)


26. Juni 2021

Bauma-Tiefenbrunnen-Rapperswil-Horgen-Oberdorf-Bauma
(verschoben)


27. August 2021

Bauma-Bubikon-Bauma


08.September 2021         

Bauma-Wetzikon-Bauma


Herbst 2021

Abschluss Renovation Sitterbrücke St. Gallen
(provisorisch)

Über uns

Dampf-Loki-Club Herisau

Der Dampf-Loki-Club Herisau ist einer der ältesten Vereine, der sich um den Erhalt historischer Fahrzeuge kümmert. 

Der Club wurde 1965 gegründet. Er ist Eigentümer der Dampflokomotive Eb 3/5 BT 9, welche die Bodensee-Toggenburg Bahn 1910 zur Eröffnung beschafft hatte.

Es ist dem Club gelungen, die Lokomotive dank guter Kooperationen bis heute fahrfähig zu erhalten.

Unterstützen Sie uns!




55 Jahre BT/SBB + 55 Jahre DLC

2020 feierte der DLC ein besonderes Jubiläum: die Club-Lok 9 ist seit 55 Jahren beim DLC, ebenso viele Jahre hatte sie bei BT und SBB verbracht. 1920 von der Firma Maffei zur Eröffnung der Bodensee-Toggenburg-Bahn geliefert stand sie bis 1932 dort im EInsatz. Anschliessend übernahm sie die SBB, wo sie in der ganzen Schweiz zum EInsatz kam. Seit 1965 gehört sie dem DLC, der sie bis heute fahrfähig hält.

Das Jubiläum sollte mit einer Fahrt auf der Stammstrecke der Lok gefeiert werden. Im Rahmen des Anlasses 150 Jahre Toggenburger Bahn hätte die Lok in der Ostschweiz weilen sollen. 

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Anlass verschoben. Er soll voraussichtlich im Herbst 2021 nachgeholt werden.